Stipendiaten des AfeT, Doktoranden und Habilitanden, die sich den theologischen Zielen des AfeT verbunden wissen, sind zur Teilnahme am Doktoranden- und Habilitandenkolloquium eingeladen. Erstmalig 1987 von Helmut Burkhardt angeregt bilden die Treffen einen wichtigen Zweig der Arbeit, die eine hervorragende Gelegenheit zur Vernetzung und zum fachlichen und persönlichen Austausch besonders für evangelikale Nachwuchswissenschaftler bieten.

Bei den jährlich stattfindenden Kolloquien berichten vier Referenten von ihren laufenden oder abgeschlossenen Disserations- und Habilitationsprojekten. Es schließen sich Debatten über themenspezifische und allgemeine Fragen der wissenschaftlichen Forschungsarbeit an.

Das Kolloquium findet ab 2022 i.d.R. an der Internationalen Hochschule Liebenzell (https://www.ihl.eu) statt.

Kontakt:

Dr. Andreas-Christian Heidel
andreas.heidel@ihl.eu

Termine

  • Das Kolloquium findet statt vom 28. bis 29. Juni 2024 an der Internationalen Hochschule Liebenzell (www.ihl.eu) statt.
  • Infos und Programm folgen.
  • Bewerbungen für eine Präsentation des eigenen Projekts können jederzeit per E-Mail eingereicht werden.

Berichte vergangener Kolloquien