Das Jahrbuch „Biblisch erneuerte Theologie“ enthält Beiträge aus allen Bereichen der Theologie. Für in Lehre und Forschung tätigen Wissenschaftler sowie Studenten, Pastoren, Religionslehrer und theologisch Interessierte bietet es die Möglichkeit, an der Diskussion grundsätzlicher sowie gegenwärtig wichtiger theologischer Fragen teilzuhaben. Die auf Deutsch oder Englisch veröffentlichten Aufsätze bilden das Spektrum evangelikaler Theologie vor allem im deutschsprachigen Raum ab. Das in der Tradition des bisherigen Jahrbuchs für evangelikale Theologie (JETh) stehende neue Jahrbuch wird im Auftrag des Arbeitskreises für evangelikale Theologie sowie der Schweizer Arbeitsgemeinschaft für biblisch erneuerte Theologie herausgegeben.

Herausgegeben

für den Arbeitskreis für evangelikale Theologie und die Arbeitsgemeinschaft für biblisch erneuerte Theologie

von Christoph Raedel und Jürg Buchegger

Jochen Eber (Redaktion)

 

Wissenschaftlicher Beirat

Andreas Beck (Leuven); Roland Deines (Bad Liebenzell); Roland Gebauer (Reutlingen); Rolf Hille (Gießen); Lydia Jaeger (Nogent-surMarne); Karsten Lehmkühler (Strasbourg); Eckhard Schnabel (South Hamilton); Stefan Schweyer (Basel); Helge Stadelmann (Gießen); Julius Steinberg (Ewersbach); Christian Stettler (Zürich/Basel); Ulrike Treusch (Gießen); Beat Weber (Basel); Peter Zimmerling (Leipzig).

 

Richtlinien zur Abfassung von Beiträgen