Sonntag, 12. September 2021

bis 17.30      Anreise

18.00            Abendessen

19.00            Tagungseröffnung (Prof. Dr. Christoph Raedel, Gießen)

19.15            Gott als Erzieher. Nachdenken über Gottes Erfahrungen mit den Menschen (Prof. Dr. Roland Deines, Bad Liebenzell)                             

20.30            Tagesabschluss

                    anschließend: Zeit für Begegnungen und Gespräche im Bistro

Montag, 13. September 2021

  8.15           Frühstück

  9.00          Bibelarbeit (Dr. Eckhard Hagedorn)

Exegetische Beiträge

 9.45            Ist Gott unveränderbar? Zur Konstanz und Dynamik Gottes im Alten Testament (Prof. Dr. Benjamin Kilchör, Basel)                        

11.00            Pause

11.30            „Und das Wort wurde Fleisch“. Die Lehre von der Unveränderlichkeit Gottes in der Sprachschule der biblischen Heilsgeschichte (Dr. Maximilian Zimmermann, Wiedenest)

12.30            Mittagessen

14.30            Mitgliederversammlung

15.30            Kaffeepause

16.00          „Ist Gott ein Abenteurer?“ Gottes Veränderlichkeit in der Perspektive des Offenen Theismus (Dr. Manuel Schmid, Zürich)

17.00          „Der (un)veränderliche Gott“. Einige Aspekte aus der Theologiegeschichte (Prof. Dr. Ulrike Treusch, Gießen)

18.00            Abendessen

19.30          Festveranstaltung zur Verleihung des Johann-Tobias-Beck-Preises 2021

 

Dienstag, 14. September 2021

  8.15          Frühstück

  9.00          Bibelarbeit (Dr. Eckhard Hagedorn)

 
9.45             Der (un)veränderliche Gott – zwei Predigten (Dr. Christoph Schrodt, Bad Liebenzell; Dr. Bernhard Olpen, Erzhausen)

11.15            Pause

11.30           Gottesbild und geistliche Existenz. Praktisch-theologische Einsichten und Erfahrungen (Prof. Dr. Peter Zimmerling, Leipzig)

12.30            Mittagessen