Christoph Raedel: Toleranz und Akzeptanz. Die neue Intoleranz im Zeichen der Gleichheit (Broschüre, 48 S.), Ansbach: Logos Editions 2018, Pb., 48 S., € 2,–.

Aus dem Verlagstext:

Christoph Raedel zeigt, dass es bei der Akzeptanz als der „neuen Toleranz“ um einen Paradigmenwechsel mit weitreichenden Konsequenzen geht. Unter dem Vorzeichen von Gleichheit und Freiheit soll ein Wahrheits- und Werterelativismus verbindlich gemacht werden, der selbst tyrannische Züge trägt, weil er dem entgegenstehende Überzeugungen nicht zu dulden bereit ist.